Bücher

Heft-Nr. Titel
 
6/2016
Manfred Hülsken-Giesler, Susanne Kreutzer, Nadin Dütthorn (Hg.) (2016):
Rekonstruktive Fallarbeit in der Pflege Methodologische Reflexionen und praktische Relevanz für Pflegewissenschaft, Pflegebildung und die direkte P...
6/2016
Christel Bienstein, Andreas Fröhlich (2016):
Basale Stimulation® in der Pflege: Die Grundlagen
6/2016
Thomas Buchholz, Ansgar Schürenberg (2013):
Basale Stimulation® in der Pflege alter Menschen. Anregungen zur Lebensbegleitung
6/2016
Winfried Mall (2014):
Sensomotorische Lebensweisen: Wie erleben Menschen mit geistiger Behinderung sich und ihre Umwelt?
6/2016
Annette Damag, Helga Schlichting (2016):
Essen – Trinken – Verdauen: Förderung, Pflege und Therapie bei Menschen mit schwerer Behinderung, Erkrankung und im Alter
6/2016
Nicola Maier-Michalitsch, Gerhard Grunick (2016) :
Leben pur – Aktivität und Kreativität bei Menschen mit Komplexer Behinderung
6/2016
Ferdinand Klein (2016):
Handreichung für das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten im Studien- und Forschungsfeld der Heilpädagogik
6/2016
Bernhard Emunds (2016):
Damit es Oma gutgeht. Pflege-Ausbeutung in den eigenen vier Wänden
6/2016
André Frank Zimpel (2016):
Trisomie 21 – Was wir von Menschen mit Down-Syndrom lernen können: 2000 Personen und ihre neuropsychologischen Befunde
6/2016
Georg Theunissen (Hrsg.) (2016):
Autismus verstehen – Außen- und Innensichten
6/2016
Michael Schmitz (2015):
Alles über Autismus – Bücher, Rezensionen, Filme, Blogs
6/2016
Franziska Röchter (Hrsg.) (2016) :
Pappalappa Mirzapan Gedichte für besondere Kinder
6/2016
Brigitte Werner (Text), Birte Müller (Illustration) (2011):
Denni, Klara und das Haus Nr. 5
6/2016
Dagmar H. Mueller (Autorin) & Verena Ballhaus (Illustratorin) (2011):
Davids Welt: Vom Leben mit Autismus
6/2016
Dagmar Eiken-Lüchau (2016):
Mia – meine ganz besondere Freundin
6/2016
Birte Müller (Autorin und Illustratorin) (2012):
Planet Willi
6/2016
Katharina Krois (2014):
ZEbelPapschuru
6/2016
Wolfgang Drave und Michael Weis (Hrsg.) (2016):
Können Zahlen heilen? Ökonomie und Heilpädagogik
6/2016
Selbstbestimmt Leben Innsbruck – Netzwerk Selbstvertretung Österreich (Hg.) (2016):
Das Netzwerk-Buch: Männer und Frauen mit Lernschwierigkeiten vertreten sich selbst
4/5/2016
Heidi Fischer:
KREISELVERKEHR